Die Gaumenplatte wurde an der Universitätsklinik Tübingen entwickelt,

und kommt bei Kindern mit Kieferfehlstellungen zum Einsatz,

um das Wachstum des Kiefers positiv zu beinflussen.

 

Hier ist die Platte im eingesetzten Zustand zu sehen.